Workshops

Das Staycation ist kein normales Festival, es ist Urlaub zu Hause. Und im Urlaub willst du sicher auch etwas erleben! Dann nimm doch an einem unserer Workshops teil und lass dir von Profis etwas Neues beibringen!

Mit einem Klick kannst du dir die Inhalte der Workshops ansehen und dich online anmelden.
Wir freuen uns auf dich!

Ihr habt Bock auf Slam Poetry? Dann seid ihr hier genau richtig! Im Workshop lernt ihr verschiedene Schreibstile für die Bühne, findet euren eigenen und könnt zum Abschluss bei einem echten Poetry Slam euren eigenen Text performen. Dabei werdet ihr von Sarah Lau unterstützt, doch schlussendlich geht es um euch: freies, kreatives Schreiben und Performen, ganz nach eurem Geschmack!

Workshopleitung ist Sarah Lau, Moderatorin und Autorin. Sie steht schon seit 2013 auf der Bühne und hat 2019  ihre  Textsammlung "Umständliche Zärtlichkeiten" beim Lektora Verlag veröffentlicht. Sarah gibt Workshops an Schulen, schreibt Auftragstexte für Firmen und ist immer wieder auf kleinen und großen Bühnen anzutreffen.

                                                                                                                                                                     Hier geht's zur Anmeldung

Zeiten: Montag und Dienstag 10-13 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 10-14 Uhr. Generalprobe Donnerstag 19-21 Uhr.

Ort: Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64

Die nachhaltige Alternative zu Fast Fashion Festivalstyles. Wir schnappen uns Second-Hand-Kleidung und designen und nähen* daraus ein Festivaloutfit! Werde mit deinem neuen Look Hingucker auf dem Staycation. Die gestylten Outfits werden außerdem auf einer Modenschau präsentiert. Sei dabei und #diy
Workshopleitung ist die Mode-Textil-Designerin (BA) Laura Schlütz, die mit ihrem Label Machart Manufaktur die Welt der Mode ein bisschen nachhaltiger gestalten möchte.

* Nähkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, Maschinen, Werkzeuge und Material werden gestellt.

~Leider ist dieser Workshop bereits ausgebucht~                                                                                                                                   

Der Fotoworkshop von Bartholomäus Rymek fokussiert sich vor allem auf das Spiel mit Langzeitbelichtung. Dabei lernt ihr nicht nur alles über Bildkomposition und Perspektive sondern auch über Kamera- und Filtertechnik. Natürlich gibt es auch Antworten zu der Frage "Wie finde ich einen mega Fotospot?" und spannende Experimente zu Langzeitbelichtung am Tag, in der Nacht und zur blauen Stunde. Der Workshop findet bei B'shayno vom 10. bis zum 12.8. statt und alle Ergebnisse werden beim Festival zu sehen sein!

~Leider ist dieser Workshop bereits ausgebucht~  

Ihr seid tanzbegeistert und liebt gute Musik? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für euch! Zusammen werden wir eine kleine Show aus coolen Choreographien erarbeiten, die ihr auf der Bühne performen werdet. Meldet euch an und trainiert gemeinsam mit einer echten Profitänzerin.

Den Workshop übernimmt Oxana Richter, Tänzerin und Tanzlehrerin mit viel Bühnenerfahrung. Mit ihrer Crew House of Ra wurde sie Westdeutsche Meisterin und Deutsche-Vize-Meisterin und nimmt regelmäßig an der "World of Dance"- Meisterschaft in Berlin teil. Auch als Solotänzerin ist sie gefragt und war schon in verschiedenen Musikvideos (Xatar, JuliaBeautyx, Umut Timur u.v.m.) zu sehen.

                                                                                                                                   Hier geht's zur Anmeldung

Zeiten: Montag bis Freitag, 3h täglich, Uhrzeit nach Absprache mit Teilnehmern.

Zielgruppe: 16-25 Jahre

Wir wollen ein Zeichen setzen und deiner Idee Ausdruck verleihen. Nach einer ersten Ideenrunde und Material-experimenten, werden wir Skizzen und Schablonen anfertigen, mit deren Hilfe wir unser Material in die entsprechende Form biegen. Auf diese Weise entstehen individuelle, dreidimensionale Lichtzeichen!

Pierre Kracht ist ein freischaffender Designer und Künstler. Durch sein Interesse an Improvisation und Low-Tech Verfahren, entstehen immer wieder poetische Objekte aus der Zwischenwelt von Kunst und Design. 

Er ist Mitgründer des Designbüros FREMDFORM und Initiator des experimentellen Designprojektes Istanbul`dan. 

Er lehrt an der FH Dortmund und gibt Workshops für andere Institutionen und Organisationen.

                                                                                                                                          Hier geht's zur Anmeldung!

Zeiten: Montag bis Mittwoch 10-15 Uhr, Donnerstag 14-19 Uhr und im Anschluss ab 20 Uhr Nachtflohmarkt

Ort: Freiwerk, Friedrichstr. 25